Reiseroute 2014

In den letzten Tagen sind wir, was unsere Reiseplanung betrifft, ein paar Schritte voran gekommen. Wir wollen in drei Wochen 7500 Kilometer zurücklegen und natürlich das SOS-Kinderdorf in Rumänien besuchen.

Die politische Lage in der Ukraine, Russland und Georgien lässt es leider nicht zu, diese Länder auf dem Landweg zu durchfahren. Deswegen werden wir mit einer Fähre Russland umfahren müssen. In den nächsten Tagen werden wir, da die Internetseiten der Reedereien nur wenig Informationen bieten, mit den Reedereien in Kontakt treten, um zu erfahren, welche Fährverbindungen aktuell zur Verfügung stehen.

Matias & Pascal

Comments (0)

Join the discussion, leave a reply!