checklist

Passieren kann auf einer langen Reise immer etwas. Nicht selten liest man von Defekten unterwegs und von mehr oder weniger wichtigen Sachen, welche zuhause vergessen wurden.

Deswegen fertigen wir vor jeder Reise eine oder mehrere Checklisten an. Eine Sparte bezieht sich auf das Motorrad, eine auf das Equipment und eine sonstige Sachen wie zum Beispiel Visa’s und andere Dokumente.

Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Motorrad zukommen, denn der Fehler sitzt oft im Detail und Reparaturen im Ausland sind oft schwierig, zeitraubend und extrem mühsam. Mit den BMWs haben wir zwar Glück was die Ausfallquote bis jetzt betrifft, trotzdem sollten die Wartungen sorgsam und korrekt durchgeführt werden. Ein Kupplungszug, welcher schon vor Reisestart einen geschwächten Eindruck macht, sollte man besser im Vorfeld erneuern.

Sobald die Temparaturen ein erträgliches Maß erreichen, werden wir beginnen unsere Bikes fit zu machen. Bis dahin versuchen wir alle erforderlichen Dokumente zu organisieren.

Comments (0)

Join the discussion, leave a reply!